COVID19 - Wir versenden noch - bleiben Sie sicher

0

Ihr Warenkorb ist leer

März 09, 2020 2 translation missing: de.blogs.article.read_time

Hallo! Ich bin Steven Gourlay, Ultimateaddons F & E-Direktor

Wo soll man anfangen?

Nun, ich habe Motorräder geliebt, seit ich ein Kind war. Meine Mutter kann dafür bürgen, als ich sie bat, mir eines zu geben, aber es war mir nie erlaubt. Ich kam erst mit 21 zu meiner CBT, hatte es satt, dass Züge storniert oder verspätet wurden, und war eine schnelle und billigere Möglichkeit zu pendeln, als ich in Glasgow lebte.

Ich habe mein CBT gebucht und was soll ich sagen, ich war kein Naturtalent, kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal Fahrrad gefahren bin, ich war überall, aber ich muss zugeben, dass ich nicht so schlecht war wie manche :-). CBT bestanden Ich kaufte einen 125 Honda Varadero, um zu pendeln, es war ein gutes Fahrrad, ein großes Fahrrad für einen 125, im 6ft 4 und die kleinen Honda CGs, ich sehe aus wie Esel Kong.

Hatte ein paar Unfälle auf der 125, einer war meine eigene Schuld, die anderen beiden nicht. Das erste war, dass ich bei starkem Regen losfuhr und nach Partick fuhr, als ich mich einer Runde näherte. Ich sah, wie der Van in Richtung Kreisverkehr fuhr. Als ich das nächste Mal sah, dass er angehalten hatte, trat ich auf die Bremsen, die halb am Bordstein gelandet waren und auf dem Straße und landete unter dem Van, gebrochene Rippen :-(.

Wurde hinten angehalten, während ich an einer roten Ampel wartete, und wurde dann von einem Taxi, das eine Kehrtwende machte, entbeint.

Mein 125 Honda Varadero (Glasgow)

 
Ich habe meinen DAS-Kurs über Ride on Motorcycles in Glasgow gebucht, weil ich ein größeres Fahrrad haben wollte. Ich habe meine ersten beiden Tests nicht bestanden, war nervös, habe aber das dritte Mal bestanden.

Ich habe nach einem guten ersten großen Fahrrad gesucht und mich dann für den Honda CBR 600FY entschieden, ein großartiges Fahrrad, das mir gut getan hat.

Mein Honda CBR 600FY (Ullapool)

 
Ich tauschte dann die CBR ein und entschied mich für etwas mehr Nüsse, eine 2005er Kawasaki ZX10R, die ich liebte, aber 6ft 4 zu sein und nicht gerade ein Athlet zu sein, der das Fahrrad baute, tat sehr weh. Ich ging wie John Wayne, auch nach einer Stunde Fahrt war es Zeit für eine Veränderung.

Mein Kawsaki ZX10R (Corrieshalloch Gorge)

Ich habe eine Aufnahme von Husky Supermoto von einem Freund bekommen und es hat viel mehr Spaß gemacht, auf den Straßen zu fahren. Deshalb habe ich beschlossen, diesen Fahrradstil auszuprobieren, aber einen etwas größeren Motor für die Straßen im Hochland.

Mein KTM 990SM (Stoer Leuchtturm)

Nachdem ich die KTM 990SM über 8 Jahre lang hatte und sie liebte, dachte ich, es sei Zeit für eine Veränderung, also entschied ich mich, sie einzutauschen und die KTM 1290 SDR zu kaufen. Also habe ich im November 2017 das Fahrrad gekauft und bin erst im Februar wegen des Tieres aus dem Osten richtig rausgefahren ...

Mein KTM 1290 Superduke R (Kylesku)


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

x